Newsletter

Sie möchten über unsere Veranstaltungen auf dem laufenden bleiben? Abonnieren Sie jetzt unseren E-Mail-Newsletter!

Newsletter abmelden

Einladung zum Grillfest

Der Schützenverein Burgthann lädt Sie ganz herzlich zum Grillfest am Samstag, 25.7.215 ab 18 Uhr am Schützenhaus Burgthann ein. Vom Grill gibt es diesmal Ente, Rollbraten, Haxe und Bratwürste. Gegen den Durst schenken wir Bierspezialitäten der Brauerei Hofmühl aus. Vorbestellungen sind möglich unter Tel. 09183-7789 (Mittwoch und Freitag von 20 - 22 Uhr) oder info@sv-burgthann.de.

22.07.2015

Vereinsausflug nach Abensberg und Riedenburg

Die Teilnehmer des Vereinsausflugs vor dem Hundertwasser-Turm in Abensberg
Die Teilnehmer des Vereinsausflugs vor dem Hundertwasser-Turm in Abensberg

Am 27.6. fand der diesjährige Vereinsausflug des Schützenverein Burgthann statt. Nach der Abfahrt um 6:30 Uhr in Burgthann ging es mit dem Bus über die Autobahn Richtung Regensburg nach Abensberg. Dort angekommen, gab es eine ordentliche Vesper. Gut gestärkt stand anschließend eine Besichtigung der Brauerei Kuchlbauer mit dem berühmten Hundertwasser-Turm auf dem Programm. Gegen Mittag ging es weiter nach Kelheim. Von dort fuhr die Ausflugsgesellschaft mit dem Schiff auf der Altmühl nach Riedenburg. Als letztes Highlight des Tages besichtigte man dort das Kristallmuseum mit dem größten Kristall der Welt mit einem Gewicht von 7,8 Tonnen. Zum Ausklang des Tages stärkte man sich noch einmal, diesmal in der „Fasslwirtschaft”, wo man gemütlich in fünf riesigen Holzfässern sitzen konnte. Danach trat man die Heimreise an zurück nach Burgthann, wo der Bus gegen 19:30 Uhr ankam.

13.07.2015

Preisverteilung des Blumenschießens

Die Gewinner des Blumenschießens: BMatthias Seger, Bernd Seger, Timo Buchner
Die Gewinner des Blumenschießens:
Matthias Seger, Bernd Seger, Timo Buchner

Der Schützenverein Burgthann hatte zur Preisverteilung anlässlich des Blumenschießens (zum Muttertag) und zum gemütlichen Beisammensein am Samstag, den 09.05.2014, ab 19:00 Uhr ins Gasthaus „Burgschänke” in Burgthann geladen und viele Mitglieder und Gäste kamen. Auf unterhaltsame Weise wurde die Preisverteilung von den beiden Schützenmeister Jürgen Küttner und Bernd Seger vorgenommen. Alle Teilnehmer durften sich in der Reihenfolge der Schießergebnisse einen Blumenstock aussuchen.

Die Blumenscheibe gewann Bernd Seger. Die von Thomas Motekat anlässlich seines 65. Geburtstags gestiftete Scheibe schoß ebenfalls Bernd Seger. Eine weitere Geburtstagsscheibe, gestiftet von Rudolf Widerspick zu seinem 80. Geburtstag, ging an Matthias Seger. Den Jugendwanderpokal gewann Timo Buchner.

Als weiterer sportlicher Höhepunkt wurden die Gewinner der Vereinsmeisterschaft 2014 in nachstehenden Disziplinen mit Urkunden geehrt:

31.05.2015

Gauschützenkönig 2014 im Schützenverein Burgthann

Gauschützenkönig 2014 und 2.Schützenmeister Bernd Seger, Pfarrer Bernhard Winkler und 1.Schützenmeister Jürgen Küttner
Gauschützenkönig 2014 und 2.Schützenmeister Bernd Seger, Pfarrer Bernhard Winkler und 1.Schützenmeister Jürgen Küttner

Der 1. Gauschützenmeister des Schützengaues Altdorf-Neumarkt-Beilngries Jürgen Sostmeier ehrte den Gauschützenkönig 2014 Bernd Seger zu seinem großen sportlichen Erfolg anlässlich des traditionsgemäß auch in diesem Jahr veranstalteten Schützenballes des Schützenverein Burgthann im Saal der Gaststätte „Blaue Traube” am 25.10.2014 in Burgthann.

Begonnen hatte der Abend mit der Abholung der Schützenkönige des vergangenen Jahres vom Schützenhaus durch die Schützenkameraden. Mit musikalischer Begleitung durch die „Kirschband” aus Gersdorf wurden sie zum Gasthof „Blaue Traube” geleitet, nachdem zuvor am Schützenhaus und später an der „Blauen Traube” ein Böllerschießen stattfand.

Im Gasthof angekommen eröffnete Jürgen Küttner (1. Schützenmeister) gegen 20:00 Uhr den offiziellen Teil des Abends, wobei er ganz besonders die Herren Jürgen Sostmeier (1. Gauschützenmeister des Schützengaues ANB), Hermann Bloss (2. Bürgermeister der Gemeinde Burgthann) und Bernhard Winkler (Pfarrer in Burgthann), sowie die Abordnungen der Schützenvereine aus Penzenhofen, Mimberg, Grünsberg-Weinhof und unseren Patenverein aus Fischbach begrüßte.

Anschließend spielte die „Kirschband” mit flotten Rhythmen zum Tanz auf. Die nächste Tanzpause nutzten Jürgen Küttner (1. Schützenmeister) und Bernd Seger (2. Schützenmeister), um die Preisverteilung aus dem Königs- und Bürgerschießen durchzuführen. In der Reihenfolge ihrer Schießergebnisse auf die Festscheibe durften sich die Teilnehmer ihre Festpreise abholen. Anschließend wurden die weiteren Gewinner aus dem Königs- und Bürgerschießen von Bernd Seger bekannt gegeben.

Der zweite Höhepunkt des Abends war die Inthronisierung des neuen Bürgerkönigs und der Schützenkönige des Schützenjahres 2014. Nachdem die Könige des Jahres 2013 ihre Schützenketten zurückgegeben hatten, bekamen sie zur Erinnerung an die Zeit ihrer Königswürde Plaketten ausgehändigt. Anschließend wurden die Könige des Jahres 2014 bekannt gegeben. Mit der diesjährigen Königswürde schmücken sich folgende Mitglieder und Bürger:

Der dritte Höhepunkt des Abends war die Preisverteilung an die Teilnehmer des Bürger- und Königsschießens 2014. Die Bürger-Königsscheibe erhielt Reinhard Herwig. Die Bürger-Ehrenscheibe schoß Georg Distler. Die Bürger-Damenscheibe gewann Julia Weber. Die Stammtischscheibe „Schwarzachtaler” erhielt Gerhard Schwennbeck. Die Gaukönigsscheibe gestiftet von Bernd Seger zur Erinnerung an seinen Erfolg beim diesjährigen Gauschießen (KK-Gewehr 50 m stehend) gewann Michael Seger. Geburtstagsscheibe gestiftet von Albrecht Roos zu seinem 80. Geburtstag (Luftgewehr/Luftpistole) schoß Uwe Büttner. Die Hochzeitsscheibe gestiftet von Familie Bauer (Luftgewehr/Luftpistole) errang Michael Seger. Die Hochzeitsscheibe gestiftet von Familie Weber (KK/GK-Sportpistole) erhielt Achim Küttner. Die Taufscheibe gestiftet von Familie Bauer (Luftgewehr/Luftpistole) bekam Uwe Büttner. Der Erwin-Arndt-Gedächtnispokal ging an Klaus Hartmann. Den Jugend-Wanderpokal erhielt Karoline Motekat. Die entsprechenden Scheiben und Pokale aus dem Bürger- und Königsschießen wurden den Gewinnern von unseren beiden Schützenmeistern überreicht. Mit dem Lied „Schützenliesel” wurden die neuen Könige mit ihren Partnern zum Ehrentanz aufgerufen.

Der vierte Höhepunkt des Abends war die bereits am Anfang dieses Berichtes erwähnte Ehrung von Bernd Seger zum Gauschützenkönig 2014, vorgenommen von Jürgen Sostmeier, Gauschützenmeister des Schützengaues ANB und von Jürgen Küttner unserem 1. Schützenmeister. Den Clou hierzu landete Herr Pfarrer Bernhard Winkler mit einer musikalischen Laudatio, nach dem Lied „Ein Bett im Kornfeld”, was die Stimmung im Saal ganz schön anheizte.

Nach einer weiteren Tanzeinlage wurde die nächste Tanzpause dazu genutzt, die Ehrung nachstehender Vereinsmitglieder für langjährige Treue zu unserem Verein und für langjährige Mitgliedschaft im BSSB (Bayerischer Sportschützenbund e.V.) ebenfalls durch Jürgen Sostmeier vorzunehmen. Im weiteren Verlauf des Abends ehrte J. Küttner die Damen Karin Küttner und Evi Seger für besondere Verdienste im Schützenverein Burgthann. Bernd Seger nahm noch eine längst überfällige Ehrung von Erich Lehner zum Gauschützenkönig 1966 nachträglich vor.

Der fünfte und letzte Höhepunkt des Abends war die Ziehung der Tombolagewinne. Wie im vergangenen Jahr gab es schöne Gewinne und keine Nieten. Damit war dann der offizielle Teil des Abends beendet und man widmete sich fröhlich dem Tanzvergnügen bis weit nach Mitternacht.

Bericht: Wilfried Klippert, 02.11.2014


Navigation